Neues Intel SSD-Modell

Der Technologiegigant Intel erweitert sein Sortiment um ein weiteres Modell aus der Klasse der SSD-Festplatten. Die neue Festplatte, die zur SSD 335 Serie gezählt wird, bringt satte 180 GB zusätzlichen Speicher zur freien Verfügung und soll, so zumindest laut Angaben der führenden Online Anbieter, für 149,90 Euro UVP auf den Markt kommen.

Alternative zu größeren Festplatten

Intel versucht mit der Festplatte, die unter dem Namen 180 GB SSD 335 SSD-Festplatte vermarktet wird, eine Alternative zur bisherigen 240 GB Variante zu schaffen. Die Festplatte kommt mit einem 20nm NAND Flash-Chips einher und erlaubt den Transfer von Daten durch eine 6.0 Gbps Schnittstelle mit SATA-Technologie. Zusätzlich wird die 180 GB SSD-Festplatte mit einem Controller der Marke SandForce ausgestattet. Dadurch wird laut offiziellen Herstellerangaben eine hohe Transfergeschwindigkeit und maximale Lesegeschwindigkeit von schnellen 500 MB pro Sekunde ermöglicht. Zusätzlich soll die Festplatte mit 450 MB pro Sekunde Daten schreiben können.

Technische Daten zur neuen Festplatte

Die neue Festplatte umfasst einen geformten Faktor von 2,5″ und eignet sich damit ideal zur Ergänzung oder als alleinstehende Festplatte. Mit dem Preis von knapp 150 Euro ist die SSD-Festplatte zwar im oberen Preissegment anzusiedeln, dennoch können Käufer hier vom technologischen Fortschritt der Intel-Technologie profitieren. Die hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeit ermöglicht auch den Abschluss größerer Prozesse und stellt zudem sicher, dass Daten schnell von A nach B transferiert werden können. Die SSD-Festplatte wird in größeren Elektronikmärkten, bei diversen Online Shops und im hauseigenen Intel Vertrieb zu kaufen sein. Verpackt wird die neue Festplatte in der von Intel gewohnten himmelblauen Pappschachtel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>