Seagate präsentierte neue 600 GB Hybrid-Festplatte mit 32 GiByte SSD Cache

Seagate Enterprise hat eine neue Hybrid-Festplatte vorgestellt, die speziell für Server entwickelt worden ist. Das neue Produkt hört auf den Namen Enterprise Turbo SSHD, hat eine Speicherkapazität von 600 GB und einen Cache mit einer Größe von 32 GiByte. Die Leistungszahlen der Festplatte von Seagate lesen sich dabei beeindruckend.

Deutlicher Sprung nach vorne bei der Leistung

Erst vor wenigen Wochen hatte Seagate eine vergleichbare Hybrid-Festplatte vorgestellt, die ebenfalls eine Speicherkapazität von 600 GB hatte. Das Modell wies 10.000 Umdrehungen pro Minute auf und hatte einen SSD Cache in der Größe von 16 GB. Das nun vorgestellte Modell ist noch einmal deutlich besser: Es kommt neben dem um 100 Prozent vergrößerten Cache auf 15.000 Umdrehungen pro Minute. Die Enterprise Turbo SSHD hat zudem eine Größe von 2,5 Zoll und wird so nicht nur für gewerbliche Käufer interessant, sondern auch für Privatkunden mit einem eigenen Server oder einem anderen Bedarf für eine entsprechende Festplatte.

Rätselraten beim Preis

Abschrecken könnte die normalen Privatkunden allerdings der Preis. Wie üblich hat Seagate bei der Präsentation noch nicht offenbart, wie viel das neue Modell kosten soll. Es wurde lediglich verkündet, dass es zeitnah überall in den Geschäften erhältlich sein soll. In den USA wird jedoch über einen Preis in der Höhe von 600 US-Dollar spekuliert. Bewahrheitet sich dieser Preis, dürfte er einige Kunden vom Kauf abschrecken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>