SSD Festplatte bald überholt? Samsung bringt Alternative auf dem Markt

Die SSD Festplatten sind stark im Kommen. Experten erwarten, dass im Jahr 2015 nur noch etwa 50 Prozent aller PC’s herkömmliche Festplatten haben werden, weil die Solid State Drives so günstig geworden sind. Andere Pläne hat jedoch der koreanische Hersteller Samsung, denn dieser hat bereits den Nachfolger der SSD Festplatte veröffentlicht – den SSD Chip. Dieser könnte nicht nur die Welt der Laptops und Computer auf den Kopf stellen.

Der SSD Chip von Samsung

Der neue SSD Chip von Samsung, der bereits in einigen Laptops des Hauses zum Einsatz kommt, ist deutlich flacher, schneller und leichter als eine herkömmliche SSD Festplatte. Mit einer ersten Speichergröße von einem Terabyte hat der Chip zudem auch eine vergleichbare Speicherkapazität. Der einzige Nachteil: Mit einem Preis von 650 US-Dollar ist der SSD Chip doch deutlich teurer als eine vergleichbare SSD Festplatte, die bereits für weniger als 100 Dollar zu haben wäre. Allerdings dürften die Preise für die Chips in Zukunft deutlich sinken, sollten sich diese durchsetzen.

SSD Chips können mobile Revolution bedeuten

Das wahre Highlight des SSD Chips ist ohnehin ein anderes: Samsung hat diese primär deshalb auf den Markt gebraucht, um die sinkenden Umsätze im Bereich der mobilen Speicherchips auszugleichen. Langfristig sollen die SSD Chips also auch in Mobilgeräte – also Smartphone und Tablet – eingebaut werden können. Dies würde eine echte Revolution bedeuten, wenn man sein Handy künftig mit einem enorm großen SSD Chip als Festplatte kaufen könnte. Doch bis es so weit ist, wird wohl noch einige Zeit ins Land gehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>